Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

KMU-Energiekarawane in der VG Kirchberg

Datum: 20. Oktober 2021, 15:00 Uhr bis 16:45 Uhr

Ort: Rhein-Hunsrück Entsorgung, Weitersheck, Kirchberg

Das Vorhaben "Chancen für Unternehmen durch Energieeffizienz, Erneuerbare Energien & Klimaschutz" wurde von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert.


Decken Sie gemeinsam mit professionellen Energieberatern kostenfrei Energiesparpotenziale in Ihrem Betrieb auf und reduzieren Sie Ihre Energiekosten. Die KMU-Energiekarawane kommt in die Verbandsgemeinde Kirchberg und unterstützt Sie dabei!

Die Energiekarawane richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern und beinhaltet einen kostenfreien Energiecheck. Im Rahmen der Aktion kommt ein professioneller Energieberater für eine persönliche, anbieter- und produktneutrale Energieberatung in Ihren Betrieb. Nach einem gemeinsamen Rundgang kann Ihnen der Berater bereits erste Hinweise zu Energieeinsparpotenzialen geben und Vorschläge zur Behebung energetischer Schwachstellen machen.

Die KMU-Energiekarawane startet am 20. Oktober 2021 um 15:00 Uhr mit einem Informationsnachmittag, zudem wir Sie herzlich einladen.

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der

 

Rhein-Hunsrück Entsorgung,

Weitersheck, 55481 Kirchberg

 

statt. In lockerer Atmosphäre stellen Ihnen die Referenten den Ablauf der Energiekarawane sowie mögliche Effizienz- und Einsparmaßnahmen vor. Abgerundet wird das Programm mit der Vorstellung und einer Führung durch die Rhein-Hunsrück Entsorgung.  

Das detaillierte Programm der Veranstaltung finden Sie in der rechten Leiste. Sie können sich bereits jetzt für die Veranstaltung  anmelden. Für den kostenfreien Energiecheck können Sie sich mit einer kurzen Mail an stefanie.weber@energieagentur.rlp.de anmelden.

 

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Dienstag, 19. Oktober 2021.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.