Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv

Elektro-Dorfauto im Rhein-Hunsrück-Kreis 2.0

Datum: 15. Juli 2021, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Ort: online

Das Vorhaben "Zukunftsfähige Mobilität in Rheinland-Pfalz - Lotsenstelle für alternative Antriebe" wurde von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert.

 

Das äußerst erfolgreiche Dorfauto-Projekt tritt in eine neue Phase: Das Erproben von Elektromobilität und Car-Sharing an wechselnden Standorten soll nun in dauerhafte Angebote münden. Dazu hat der Rhein-Hunsrück-Kreis Fördermittel zu Verfügung gestellt, die es den Ortsgemeinden erleichtern sollen, eigene Angebote für ihre Bürgerinnen und Bürger auf die Beine zu stellen.

Wer kann diese Förderung in Anspruch nehmen? Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen? Wie lässt sich ein funktionierendes Dorfauto-Projekt vor Ort organisieren? Von welchen Erfahrungen aus dem laufenden Projekt auf Kreisebene können Ortsgemeinden profitieren?

Diese und weitere Fragen sollen bei einer Informationsveranstaltung beantwortet werden, zu der das Klimaschutzmanagement des Kreises und das Regionalbüro der Energieagentur Rheinland-Pfalz gemeinsam einladen.

Die Veranstaltung wendet sich vorrangig an Gemeinderatsmitglieder und Bürgermeister*innen. Moderiert wird sie vom bekannten Rundfunk-Moderator Josh Kochhann.

Pandemiebedingt kann die Veranstaltung nur virtuell stattfinden.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Donnerstag, 15. Juli 2021.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Über folgenden Link können Sie an der Online-Veranstaltung Elektro-Dorfauto im Rhein-Hunsrück-Kreis 2.0 teilnehmen:
An Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen
.
Bitte stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Tonwiedergabe auf Ihrem Gerät funktioniert (Lautsprecher oder Kopfhörer).