Energieeffiziente Anlagentechnik und Regenerative Energien – auf Augenhöhe mit dem Fachplaner

Datum: 22. Juni 2018, 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Ort: Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Hindenburgplatz 6, Mainz

 

Die steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden bei KfW Effizienzhäusern, Passivhäusern und Nullenergiehäusern können nicht einfach durch Skalierung der Wärmedämmung und effizientere Wärmeerzeuger erfüllt werden. Dazu bedarf es neuer, ganzheitlicher Gebäudekonzepte vom Entwurf über die Planung bis zur fachkundigen Umsetzung im Bauablauf.

Inhalte:
- Alle Fragen, die Sie zur Anlagentechnik schon immer loswerden wollten
- Anlagentechnik und Energieversorgung im Überblick
- Systemüberlegungen für energieeffiziente Gebäude: Nutzertoleranz, Bedienbarkeit, Behaglichkeit
- Anforderungen aus EnEV und EEWärmeG und dem kommenden Gebäudeenergiegesetz
- Berücksichtigung der Förderprogramme in der Konzeptentwicklung
- Zusammenspiel von Gebäudehülle und Anlagentechnik
- Wärmeerzeuger zentral und dezentral
- Öl- und Gasheizkessel (Niedertemperatur- und Brennwerttechnik)
- Elektrische Heizsysteme (direkt, Speicher)
- Biomassesysteme (Stückholz, Pellets, Hackschnitzel)
- Wärmepumpen (Wasser, Erde, Luft, Abluft, Solar-WP)
- Kraft-Wärme-Kopplung (BHKW, Brennstoffzelle)
- Solaranlagen für Warmwasser und Heizung
- Photovoltaik und Bewertung nach EnEV §5
- KfW-Effizienzhaus – Optimierung der Anlagentechnik im Neubau und bei der Sanierung einschließlich hydraulischem Abgleich
- Zahlreiche Beispiele aus der Praxis

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.

Weitere Informationen & Anmeldung über die Website.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.