Bauen im Bestand und Planen einer Innendämmung

Datum: 17. September 2020, 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Hotel INNdependence, Gleiwitzer Straße 4, Mainz

Bei der energetischen Sanierung von auch denkmalgeschützten Gebäuden wird im Bereich von Außenwänden meist über den Einsatz einer Innendämmung nachgedacht. Durch den Einsatz einer Innendämmung ändern sich thermische und hygrische Eigenschaften der Außenwand.

Diese Änderungen müssen bekannt sein, um eine sachgerechte Beurteilung der energetischen Möglichkeiten und feuchteschutztechnischen Risiken einer Innendämmung vornehmen zu können. Neben dem Außenbauteil Außenwand kommen auch andere Bauteile in Betracht, im denkmalgeschützten Gebäude Energie einzusparen.

Ausgehend von den öffentlich-rechtlichen Anforderungen der EnEV und dem EEWärmeG und einer demgegenüber sachgerechteren energetischen Analyse des Bestandgebäudes liefert das Seminar einen Überblick über die planerischen Aufgabenstellungen und behandelt schwerpunktmäßig die feuchteschutztechnischen und energetischen Konsequenzen einer Innendämmung. Es werden schließlich Lösungsvorschläge beim Einsatz einer Innendämmung unterbreitet, aber auch Ausschlusskriterien im Seminar vorgestellt.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte über die Website.

Die Teilnahmegebühr beträgt 180,- / 215,- Gäste.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.