Kommunale Entwicklung durch Handeln im Klimaschutz – Netzwerkabend und Kontaktmesse für Kreistags- und Ratsmitglieder

Datum: 23. Oktober 2019, 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort: Bootshaus an der Rheinbrücke, Rheinstraße 80, Neuwied

 

Die Sommerpause ist vorüber und wie im letzten Jahr haben wir wieder ein Wechselspiel von Hitzeperioden, Trockenphasen und Starkregen erlebt. Handeln für den Klimaschutz ist nicht nur in Zeiten eines deutlichen Klimawandels wichtig, sondern auch ein Beitrag, um unsere Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen zu sichern.

Die Energieagentur unterstützt Kommunen dabei, Zukunftschancen durch Handeln im Klimaschutz zu nutzen. Effizienzmaßnahmen, lokale Energieerzeugung oder neue Mobilitätsformen lösen regionale Wirtschaftskreisläufe aus, helfen Kosten einzusparen oder Einnahmen zu generieren und setzen Klimaschutz um.

Mit dem Netzwerkabend „Kommunale Entwicklung durch Handeln im Klimaschutz“ laden wir Kreistags- und Ratsmitglieder herzlich zu einem Ideenaustausch hierzu ein. Neben Impulsen für die kommunale Praxis, bietet ein „Markt der Möglichkeiten“ Einblick in Handlungsmöglichkeiten und Unterstützungsangebote der Energieagentur sowie Gelegenheit zum Austausch mit Kollegen*innen. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Programm.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Freitag, 18. Oktober 2019.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Anmelden

 

Weitere Netzwerkabende bieten eine Möglichkeit der Teilnahme:

> Schifferstadt: 23.09.2019 I 17.30 - 20 Uhr

> Ingelheim: 30.10.2019 I 17.30 - 20 Uhr

 

Teilnehmerliste

Die Teilnehmerliste enthält nur die Teilnehmer/innen, die einer Veröffentlichung zugestimmt haben

  • Herr Jürgen Becker
    Gemeinde Roßbach
    Roßbach
  • Herr Martin Blanck
    Gemeinderat Windhagen
    Windhagen
  • Herr Bürgermeister Bernd Brato
    Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain
    Betzdorf
  • Herr Ortsbürgermeister Martin Buchholz
    Ortsgemeinde Windhagen
    Windhagen
  • Herr Bürgermeister Michael Christ
    Verbandsgemeinde Asbach
    Asbach
  • Herr Oberbürgermeister Jan Einig
    Stadtverwaltung Neuwied
    Neuwied
  • Herr Karsten Fehr
    Bürgermeister VG Unkel
    Unkel
  • Herr Hans Dieter Geiger
    Erster Beigeordneter OG Windhagen
    Windhagen
  • Herr Olaf Glasner
    Westerwaldkreis
    Montabaur
  • Frau Käthemarie Gundelach
    Kreistagsmitglied Neuwied
    Asbach
  • Herr Arno Jacobi
    Ratsmitglied
    Neuwied
  • Herr Franz-Josef Krämer
    VGV Linz am Rhein
    Linz am rhein
  • Herr Ralf Link
    EA-RLP
    Kaiserslautern
  • Herr Marcel Marbach
    VGV Linz am Rhein
    Linz am Rhein
  • Herr Volker Mendel
    Verbandsgemeinde Puderbach
    Puderbach
  • Herr Michael Münch
    Tsb in der ITB gGmbH
    Bingen
  • Herr Prof. Dr. Wolfgang von Keitz
    Stadtrat Unkel
    Unkel
  • Herr Oliver Weihrauch
    Ortsbürgermeister Oberhonnefeld-Gierend
    Oberhonnefeld-Gierend

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Freitag, 18. Oktober 2019.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Barrierefreiheit

Zusatzfragen

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Diese Veranstaltung wird klimaneutral durchgeführt.
Für die CO?-Emissionen, die mit Durchführung dieser Veranstaltung entstehen und nicht durch Maßnahmen im Vorhinein vermieden werden können, werden ausgleichende Klimaschutzmaßnahmen unterstützt.

Aus diesem Grund bitten wir Sie, folgende Fragen zu beantworten.

 

Wird Ihre Anreise bereits klimaneutral gestellt? (z.B. durch Ihren Arbeitgeber) *
  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Daten

Name:
Firma:
Straße:
PLZ:
Ort:
Telefon:
e-Mail:

Ihre Antworten

Barrierefreiheit
Ich benötige folgende Maßnahmen für den barrierefreien Zugang:
Zusatzfragen
Wie wurden Sie auf die Veranstaltung aufmerksam?
Wird Ihre Anreise bereits klimaneutral gestellt? (z.B. durch Ihren Arbeitgeber)

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung, –durchführung, -nachbereitung und Abrechnung.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden verarbeitet. Bitte beachten Sie auch unser Impressum, die Datenschutzerklärung, und unsere AGB.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu an den Datenschutz-Verantwortlichen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird eine Liste der angemeldeten Teilnehmer mit Vorname, Nachname, Institution und Ort veröffentlicht. Die Veröffentlichung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Der Versand der Einladungen erfolgt per E-Mail und informiert Sie über Events und Neuerungen. Der Versand erfolgt unregelmäßig.

 

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH ist berechtigt, die Veranstaltung abzusagen, wenn bis zu dem in den Anmeldeunterlagen angegebenen Anmeldeschluss die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Die Energieagentur ist berechtigt die Veranstaltung abzusagen, zu verschieben oder in sonstiger Weise zu ändern, wenn unvorhergesehene Ereignisse, die nicht im Verantwortungsbereich der Energieagentur liegen, eine solche Maßnahme erfordern. Anreise- oder Übernachtungskosten von Teilnehmern werden von der Energieagentur nicht übernommen. Dies gilt auch im Falle der Absage einer Veranstaltung durch die Energieagentur. Sonstige Ansprüche der bereits angemeldeten Teilnehmer sind ausgeschlossen

  • zurück zurück
  • *Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.