Online Archiv

„Tag der Elektromobilität“: Design und Fahrgefühl live! Elektromobile Leistungsschau am Haus der Nachhaltigkeit

Datum: 21. Mai 2018, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Haus der Nachhaltigkeit, Johanniskreuz 1a, Trippstadt

 

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr ist es gelungen, Louis Palmer – Organisator der größten Rallye für Elektrofahrzeuge in Europa & erster solarmobiler Welt-Umrunder – als keynote speaker zu gewinnen: „Die Elektromobilisten-Szene ist elektrisiert!“

Auch in diesem Jahr findet wieder eine große „zero local emmissions“-Sternfahrt statt, diesmal mit Mitnahmemöglichkeiten an verschiedenen Haltepunkten. Möchten Sie mit Ihrem Elektromobil teilnehmen, senden Sie eine Email an jan.boedeker@energieagentur.rlp.de.

Im letzten Jahr nahmen über 70 Elektrofahrzeuge an der Veranstaltung teil. In diesem Jahr präsentieren zudem weitere regionale Händler ihre Hybrid- und E-Fahrzeuge (Pkw, E-Motorräder, E-Bikes) auf dem Gelände des Hauses der Nachhaltigkeit.

Im Rahmen der Leistungsschau „Panorama Elektromobilität live“ werden Fahrzeuge und Lade-Infrastruktur vorgestellt; private Elektromobilisten berichten ferner über ihre Erfahrungen.

Auf die Besucher wartet ein Preis-Wettbewerb mit hochattraktiven „elektromobilen“ Gewinnen. So können ein Gutschein für eine Ladebox sowie Probefahrten mit dem Elektro-BMW i3 und dem Opel Ampera gewonnen werden.

Der Radiosender RPR1 ist Medienpartner und wird mit einem professionellen Moderator und einer Live-Bühne vor Ort sein. Der Tag der Elektromobilität wird unterstützt von den langjährigen Wirtschaftspartnern Hager Group und Walther-Werke, beide Hersteller von Ladesäulen, sowie ideell von EVRN - Electric Vehicles Rhein Neckar e.V..

Die Teilnahme ist
kostenfrei.  

Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Am Haus der Nachhaltigkeit stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

 

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.