Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv

Klimaschutz und Klimaanpassung - Herausforderungen für die Kommunen der Region Rhein-Mosel-Eifel

Datum: 27. Oktober 2020, 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Ort: online

Um das gesteckte 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens erreichen zu können, müssen Klimaschutzmaßnahmen auf allen Ebenen konsequent umgesetzt werden. Doch das Klimasystem reagiert träge: Auch wenn die Treibhausgasemissionen weltweit ab sofort drastisch reduziert würden, tragen die bisherigen Emissionen zunächst weiter zur Erderwärmung bei. Die Folgen des Klimawandels können wir zunehmend auch in unserer Region spüren. Gesundheitliche Belastungen, Schäden durch Trockenheit oder Extremwetterereignisse, das Absterben von Waldbeständen und Grundwassermangel sind direkte Folgen.

Die Kommunen stehen damit vor immensen Herausforderungen in der Daseinsvorsorge.

Welche Voraussetzungen brauchen Kommunen der Region, um den Klimaschutz zu forcieren und widerstandsfähiger gegen Klimafolgen zu werden? Wie können die Kommunen ihre Potenziale und die vorhandenen Kapazitäten dafür nutzen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die zweistündige Online-Veranstaltung für kommunale Entscheider und Mitarbeiter. Anja Bierwirth (Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie) stellt in ihrem Vortrag vor, wie Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel in Kommunen gelingen können. Jens Hasse (Deutsches Institut für Urbanistik) diskutiert mit regionalen Ansprechpartnern, welche Handlungsansätze und Maßnahmen in der Region bereits vorhanden sind und wie bestehende Hemmnisse überwunden werden können. Schließlich haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, sich aktiv an der anschließenden Fragerunde zu beteiligen und eigene Beiträge zu leisten.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich bis zum Dienstag, 27. Oktober, 2020, 14:00 Uhr an. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 50 Teilnehmer. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zielgruppe: Kommunen

Weitere Details finden Sie im Programm.

Alle Informationen zum Zugang in die Online-Veranstaltung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Bitte stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Tonwiedergabe auf Ihrem Gerät funktioniert (Lautsprecher oder Kopfhörer).

Die Online-Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Anmeldung