Online Archiv

Mittwochs im MUEEF: Kommunale Handlungsmöglichkeiten im Klimaschutz – was die Kommunen von der UN-Klimakonferenz und dem Klimapaket erwarten

Datum: 27. November 2019 17:30 bis 19:00

Ort: Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Raum U 124, Kaiser-Friedrich-Straße 1, Mainz

Angesichts der immer spürbareren Folgen des Klimawandels haben auch in Rheinland-Pfalz mehrere Städte kürzlich den „Klimanotstand“ ausgerufen.

Was verbirgt sich dahinter und was können sie damit bewirken? Welche Unterstützung brauchen sie, um ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können? Vor dem Hintergrund der anstehenden UN-Klimakonferenz (COP 25) im Dezember 2019 soll in einer Veranstaltung der Reihe „Mittwochs im MUEEF“ die Situation in den Kommunen näher beleuchtet und aus der Perspektive von Ländern und Kommunen Erwartungen zur Stärkung der regionalen Ebene und Handlungsmöglichkeiten formuliert werden.

Die Auswirkungen des Klimawandels sind nicht nur im Wald, sondern auch in den Städten spürbar und mit negativen gesundheitlichen Auswirkungen verbunden. Deshalb sind auch in Rheinland-Pfalz die Akteure in den Kommunen in vielfältigster Weise im Klimaschutz aktiv.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit dem Umweltministerium über kommunale Handlungsmöglichkeiten und Strategien für den Klimaschutz auszutauschen.

Welche konkreten Maßnahmen werden geplant?

Welche Erwartungen und Strategien werden diskutiert?

Wie muss das Klimapaket umgesetzt und weiter entwickelt werden?

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.

Weitere Informationen & Anmeldung über die Website.

Die Teilnahme ist kostenfrei.  

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.