Online Archiv

Dialog Gebäudeenergieeffizienz "Recyclingfähige Gebäude-Herausforderung für die Bauwirtschaft"

Datum: 24. Oktober 2019, 15:45 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort: Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ), Loebstr. 18, Trier

 

Wenn der Gebäudestandard nachhaltig und zukunftsfähig gestaltet werden soll, muss bereits bei der Planung ganzheitliches gedacht werden. Nicht nur ein energetisch hochwertiger Standard leistet einen Beitrag zum Klimaschutz sondern auch die mehrfache Kaskadennutzung von Ressourcen. Dazu müssen die Gebäude zukünftig flexible, langlebige und nachnutzbare Konstruktionen aufweisen.

Zu diesem zukunftsweisenden und spannenden Thema konnte die Energieagentur Rheinland-Pfalz zwei hochkarätige Referenten mit langjähriger Erfahrung im Bereich des nachhaltigen Bauens gewinnen: Prof. Annette Hillebrandt (Architektin BDA mit Professur am Lehrstuhl Baukonstruktion, Entwurf und Materialkunde an der Bergischen Universität Wuppertal) und Valentin Brenner (Architekturbüro Hariolf Brenner in Ellwangen und Mitglied der Expertengruppe Recycling der DGNB).

In den Vorträgen wird aktuelles technisches Wissen zu lösbaren Verbindungen und Konstruktionen und Recyclingpotentialen von Baustoffen vermittelt. Anhand von konkreten Beispielen erläutern die Referenten, was bei der Planung und Ausführung eines recyclingfähigen Gebäudes beachtet werden muss. Zudem wird ein Kostenvergleich zwischen konventioneller und recyclinggerechter Konstruktion angestellt.

Der Praxisworkshop richtet sich an alle am Bau Beteiligten, vom Energieberater und Planer bis zum ausführenden Gewerk.

Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 3 UE (Wohngebäude), 3 UE (Energieberatung im Mittelstand), 3 UE (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz mit 3 Unterrichtsstunden (Architektur, Innenarchitektur, Stadtplanung) und von der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz mit 3 Fortbildungspunkten anerkannt.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich.
Anmeldung bitte bis zum Mittwoch, 23. Oktober 2019.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 EUR inkl. 19% MwSt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer.

Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Informationen zur umweltfreundlichen Anfahrt finden Sie auf der Website.

Öffentliche Parkplätze stehen im Bereich vor der Handwerkskammer zur Verfügung.

Meinungsumfrage

Bitte beantworten Sie die Meinungsumfrage bis zum 15.11.2019.

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Teilnehmerliste

Die Teilnehmerliste enthält nur die Teilnehmer/innen, die einer Veröffentlichung zugestimmt haben

  • Herr Hartmut Baden
    HBM management services
    Höhr-Grenzhausen
  • Herr Hans Ball
    Architekt u. Energieberater
    Mehring
  • Herr Hans Ball
    Architekt u. Energieberater
    Mehring
  • Herr Dipl.-Ing. Bernhard Becker
    Ingenieurbüro Becker
    Konz
  • Herr Thomas Diehl
    Planungsteam Südwest
    Dahn
  • Herr Wilfried Emmer
    Architekturbüro Planwerk 3
    Kaiserslautern
  • Herr M.Eng. Markus Forschner
    VG Bodenheim
    Bodenheim
  • Herr Klaus-Jürgen Friedrich
    ibF : Energiekonzepte
    Bad Kreuznach
  • Herr Steven Gettmann
    Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
    St. Wendel
  • Herr Olaf Gruppe
    Arge Solar e. V.
    Saarbrücken
  • Herr DI Christian Haas
    haasarchitekten
    Wincheringen
  • Herr Markus Hager
    Gebäudeenergieberater
    Berkoth
  • Herr Hermann Held
    Architekturbüro Held
    Contwig
  • Herr Frank Hirschler
    Architekturbüro Okfen & Schneiders GmbH
    Kaisersesch
  • Frau Dr. Barbara Jörg
    Ministrium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten
    Mainz
  • Herr Architekt Andreas Kardelky
    WW+ GmbH
    Trier
  • Herr Guido Koch
    Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
    St. Wendel
  • Herr Udo Kopp
    Landesforsten/BioWärmeZentrum
    Simmern
  • Herr Dipl. Ing. Arch. Pit KUFFER
    witry & witry S.A.
    Echternach - LUXEMBURG
  • Herr Günter Meyer
    MG Beratungen Gebäude Energie Beratung
    Morbach
  • Herr Hubertus Müller
    Architekturbüro H. Müller
    Mayen
  • Herr Sven Propfen
    KOKON
    Trier
  • Herr Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Sand
    Ingenieurbüro Sand
    Bodenheim
  • Herr Julian Schmidt
    Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
    St. Wendel
  • Herr Dominik Schmidt
    Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
    St. Wendel
  • Herr Schornsteinfegermeister Olaf Schneider
    Schornsteinfegerbetrieb
    Dreis-Brück
  • Herr Olaf Schneider
    Schornsteinfegerbetrieb
    Dreis-Brück
  • Herr Dipl.- Ing. FH Architekt Jürgen Trampert
    Schneider & Partner GbR
    Rengsdorf
  • Herr Rudolf Weidert
    Architekt
    Trier
  • Frau Architektin Petra Wiwie
    Landesbetrieb LBB, Trier
    Trier
  • Frau Dipl. Ing. (FH) Martina Zaun
    Verbandsgemeindeverwaltung Bodenheim
    Bodenheim

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.