Online Archiv

3. Windbranchentag Rhein/Main/Saar

Datum: 17. Oktober 2019, 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort: Halle 45 GmbH, Hauptstraße 17-19, Mainz

Seien Sie dabei, wenn Vertreter der Windenergiebranche aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in den Dialog mit Politik, Behörden und Fachexperten treten. Das große Branchentreffen in Deutschlands windstarkem Südwesten findet 2019 in Mainz statt.

Wind Energy for Future

Diskutieren Sie mit der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken, dem hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir sowie mit dem saarländischen Staatssekretär Roland Krämer, welchen Beitrag die Windenergie zum Erreichen der Klimaschutzziele leisten muss und was das für die Branche in den drei Bundesländern bedeutet!

Hemmnisse überwinden – Planungssicherheit schaffen

Fläche und Genehmigungen: Viele derzeitige Herausforderungen der Windenergie drehen sich um diese zwei Schlagworte. Informieren Sie sich zu aktuellen Lösungsansätzen und profitieren Sie von den praktischen Erfahrungen unserer Fachexperten und Teilnehmer!

Im Fokus: Naturschutz und Windenergie

In dem vermeintlichen Konflikt zwischen Naturschutz und dem Windenergieausbau liegen viele der derzeitigen Klagen gegen Windenergieprojekte begründet. Diskutieren Sie mit Vertretern der regionalen Naturschutzverbände, wie eine Zusammenarbeit und somit effektiver Klimaschutz gelingen kann!

Zukunftsmodelle der Energiewende

Mit dem stetigen Ausbau und der Kopplung der Sektoren wird die Rolle der Erneuerbaren Energien auf dem deutschen und europäischen Energiemarkt neu definiert. Erfahren Sie, welche neuen Geschäftsmodelle sich mit Voranschreiten der Energiewende in den Bereichen Vermarktung und Power-to-X ergeben!

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist erforderlich. Anmeldung bitte über die Website.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.